Zurück DSC Oldenburg - 1. Herren

DSC Oldenburg - VfL Bad Zwischenahn 32:24 (16:12)

Tagesform entscheidet das Spiel

Am heutigen Sonntag traten die Herren aus Bad Zwischenahn beim Oldenburger DSC an. Nachdem das Hinspiel klar, in heimischer Halle gewonnen wurde, wollten die Zwischenahner auch dieses Mal die Punkte mitnehmen. Nach einer relativ ausgeglichenen Anfangsphase der Partie wurde spätestens in der 18. Minute bei einem Stand von 11 zu 6 klar, dass man nur durch eine Leistungssteigerung das Spiel noch gewinnen kann. Bereits in der Vergangenheit haben die Gäste gezeigt, dass sie in der Lage sind, noch größerer Rückstände aufzuholen und eine Begegnung zu ihren Gunsten drehen zu können. Leider nicht an diesem Sonntag. Bei einem Halbzeitstand von 16 zu 12 verabschiedete man sich in die Kabine zum Pausentee.
Die Gäste versuchten in der zweiten Spielhälfte nochmal alles, um das Spiel zu drehen und agiert in der einen oder andern Situation unkonzentriert und hektisch, so dass die Hausherren über Tempogegenstöße einfache Tore erzielten und ihren Vorsprung weiter ausbauen konnten. Letztlich bleibt zu sagen, dass die Zwischenahner am heutigen Sonntag nicht zu ihrer gewohnten Spielstärke finden konnten und man sich leider mit der Niederlage abfinden muss. Das Spiel wurde bei einem Stand von 32 zu 24 abgepfiffen.