Zurück 1. Herren - Elsflether TB

VfL Bad Zwischenahn - Elsflether TB II 23:18 (13:8)

Durch eine starke Abwehrleistung zum Erfolg

Am gestrigen Sonntag trafen die Herren aus Bad Zwischenahn und Elsfleth aufeinander, zwei Mannschaften wie sie unterschiedlicher nicht sein konnten. Auf der Seite die Hausherren, eine körperlich robuste und routinierte Mannschaft und auf Seiten der Gäste eine sehr junge, dynamische Mannschaft. Die letzten Begegnungen der beiden Teams zeigten, dass man sich auf Augenhöhe begegnen würde und die Tagesform einen entscheidenden Anteil zum Sieg oder Niederlage beiträgt. Die Zwischenahner erwischten einen „Sahnetag“ und zeigten von Beginn an, dass man die zwei Punkte in heimischer Halle nicht abgeben möchte. Die ersten Minuten des Spiels wurden noch ausgeglichen gestaltet und keine der beiden Mannschaften konnte sich entschieden absetzen. Ab der 14. Minute wurde die ohnehin starke Deckung der Hausherren durch einen weiteren Angriff und Abwehrwechsel verstärkt, sodass man in der ersten Spielhälfte nur neun Gegentore hinnehmen musste. Bei einem Stand von dreizehn zu acht wurde zum Pausentee geladen. Nach dem Wiederanpfiff wurde deutlich, dass die Gäste kein geeignetes Mittel fanden, um die Abwehrreihen der Hausherren zu überwinden und ab der 50. Minute entmutigte Angriffsversuche starteten. Die vorgetragenen Angriffe der Hausherren in der zweiten Spielhälfte wurden häufig durch schön anzusehende Kombinationen im Tor des Gegners untergebracht, sodass bis zehn Minuten vor Spielende ein Vorsprung von acht Toren erarbeitet wurde. Bis zum Ende des Spiels konnte dieser allerdings nicht gehalten werden und die Hausherren siegten sichtlich zufrieden mit 23: 18 zu achtzehn.